Aktuelles aus der Fußballabteilung

 

Saison 2018/19

Ergebnisse der letzten Spiele:
SVB I SVB II

 Grenzl. Twist II  -  SVB I   0 : 2

"Back to the roots"

Drei alte Bekannte kehren zum SVB zurück

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Fußballobmann Christian Sieverding, Andre Lügering, Steffen Schonhoff, Hubert Knese und Trainer Dirk Bruns

Nachdem zu Beginn der Saison bereits Henryk Esser nach drei Jahren vom SV Union Meppen zum SVB zurückgekehrt ist, kann von Vereinsseite nun mit stolz präsentiert werden, dass zur neuen Saison drei weitere Jungs den Weg zur alten Wirkungsstätte am Grenzweg zurückfinden.

Andre Lügering, Steffen Schonhoff und Hubert Knese waren bereits alle von Kindheitsbeinen an für den SV Bokeloh aktiv und sind über die 1. Herrenmannschaft zu ihren derzeitigen Vereinen gelangt. 

Andre war bis zum Sommer 2015 u.a. als Mannschaftskapitän ein wichtiger Teil der 1. Mannschaft, ehe er sich dazu entschloss, eine neue Herausforderung eine Klasse höher beim SV Teglingen zu suchen. Auch dort konnte er seine Klasse als Offensivspieler regelmäßig unter Beweis stellen und darf sich auch beim TSV Mannschaftskapitän nennen.

Steffen und Hubert sind derzeit beide beim Kreisligisten SF Schwefingen aktiv.

Auch in seinem dritten Jahr spielt Steffen regelmäßig auf der Außenbahn in der Kreisliga, wo er seine Schnelligkeit immer wieder in Szene zu setzen weiß. Hubert plagen seit dem letzten Jahr immer wieder Verletzungen, weshalb er nach 19 Spielen und 4 Toren im Vorjahr, in dieser Spielzeit noch nicht zum Einsatz gekommen ist. Ist er jedoch fit, so kann der technisch versierte Mittelfeldspieler jeder Mannschaft weiterhelfen.

"Alle drei Jungs sind eine enorme Verstärkung für das junge Team, die die derzeitige tolle Entwicklung der 1. Mannschaft nocheinmal mehr vorantreiben könnnen" , so Fußballobmann Christian Sieverding.

Wir, der SV Bokeloh, freuen uns auf die kommende Spielzeit. Herzlich Willkommen und schön, dass ihr wieder da seid!

 

03.02.2013

Unglückliches Aus in der Vorrunde der Meppener Stadtmeisterschaft

Bericht der Alten Herren

Die erste Partie gegen den SV Meppen verlief unglücklich. Trotz einer ordentlichen Leistung wussten die Meppener ihre Chancen besser zu nutzen und gewannen mit 3:1. Das zweite Spiel sollte man lieber ganz schnell vergessen, trotzdem muss natürlich erwähnt werden, dass Union Meppen uns mit 6:1 weggefegt hat. Dass wir es besser können, haben wir im letzten Vorrundenspiel gezeigt. Gegen das starke Team von Raspo Lathen behielten wir nach starker spielerischer Leistung und großem Kampf verdient mit 3:2 die Oberhand. Leider war das Turnier nach diesem Spiel für uns beendet, dennoch gibt uns die letzte Partie Mut für die im März beginnende Freiluftsaison. Der Turniersieg ging - wie erwartet - an die Sportfreunde Schwefingen.

Eine tolle Moral zeigte unsere F 1 im Zwischenspiel gegen SF Schwefingen. Nach schwachem Beginn und 0:2 Rückstand drehte das Team das Spiel und gewann am Ende verdient mit 4:2.



18.11.2012

Glanzvoller Sieg der 1. Herren in Schwefingen

Die 1.Herren erziehlten einen glanzvollen 3 : 0 Sieg bei der 2. Mannschaft von SF Schwefingen. Sehr viele Bokeloher Fans darunter 22 Altherren die mit dem Fahrrad angereist waren sahen in der 1. Halbzeit eine Bokeloher Elf die schnell, paßsicher, und sehr engagiert zu Werke ging. Schon nach 10 Min. war der Drops in Schwefingen gelutscht denn der SVB führte schon mit  2 : 0. Das 1 : 0 durch Mirko Lake der sich am Schwefinger Strafraum gegen 3 Schwefinger durchsezte und den Ball in den rechten Winkel der Schwefinger einnetzte. Andy Lügering erziehlte nach wunderschönen Paß von Jonas Rümpker das 2 : 0. Jonas Rümpker selbst erziehlte dann das entscheidene 3 : 0. Lars Knue schickte Jonas mit einem sehenswerten  40m Pass auf die Reise der dann ganz in ruhe dem guten Schefinger Torhüter keine Chance ließ. In der 2. Halbzeit tat sich dann nicht mehr viel Bokeloh wollte nicht und Schwefingen konnte nicht. So plätscherte das Spiel dahin. Am Ende der 90 Min waren wieder 3 Punkte auf dem Konto.



08.10.2012

Auswärtsniederlage für die "Alten Herren"

Die "Alten Herren" vom SV Bokeloh haben am heutigen Montag knapp das Derby gegen GW Lehrte mit 2:3 auswärts verloren. Leider konnten die vielen Chancen auf Bokeloher Seite nicht genutzt werden. Auf die Leistung in der 2. Halbzeit kann aber aufgebaut werden. Die Torschützen für den SV waren zum zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 Titus Brameyer und zum 2:2 Matthias Holt.



01.10.2012

SV Bokeloh erstmals Spitzenreiter
- Mit Grottenkick zur Tabellenspitze

Meppen. Das vordere Tabellendrittel in der 2. Fußball-Kreisklasse bleibt weiterhin dicht gestaffel. Es verwundert daher nicht, dass nach dem zehnten Spieltag erneut ein anderes Team den Spitzenreiter stellt.

Der SV Bokeloh darf sich erstmals über den ersten Tabellenplatz freuen. 3:2 konnte der Absteiger in Osterbrock gewinnen. „Dabei haben wir heute wirklich kein gutes Spiel gezeigt“, wusste Bokelohs Bernd Jansen. Übertrumpfen könnte der Haselünner SV den Spitzenreiter, da noch ein Nachholspiel aussteht. Am Samstag gewann die Elf von Trainer Andy Frey recht souverän mit 3:1. „Wir wollten den Anschluss nicht verlieren, das ist uns gut gelungen“, resümierte der Coach.

In eine alte Kerbe schlug Hülsen-Westerloh. Das Schlusslicht verlor erst am Freitag gegen SV Hemsen mit 1:7 und am Sonntag gegen Meppen III mit 0:4. „Wir sind wieder angekommen, wo wir angefangen sind“, meinte Hülsens Daniel Heskamp.

Ein 0:0 sahen die Zuschauer zwischen Hemsen und Schwefingen, die bereits am Freitagabend zu viele Körner ließen. Dabei wurden die Sportfreunde aus Schwefingen für ihre Aufholjagd gegen Haren nicht belohnt. Die Partie endete in den Schlussminuten mit 3:5.

http://www.noz.de/lokales/66941833/mit-grottenkick-zur-tabellenspitze


... | 11
 
SV Bokeloh auf Facebook