Aktuelles aus der Fußballabteilung

 

Ergebnisse der Saison 2019/20
1. Herren

August 2019

SVB  -  SV Union Meppen    1 : 3

VfL Rütenbrock  -  SVB     1 : 2

SVB  -  FC Wesuwe     3 : 2

SV Dalum  -  SVB      5 : 0

September 2019

SVB  -  SG Flechum-Hülsen/Westerloh    1 : 2

DJK Geeste  -  SVB       4 : 1

TuS Haren  -  SVB        4 : 1

SV Eintracht Berßen  -  SVB      1 : 3

SVB    -   SV Dohren        2 : 4

Oktober 2019

SVB  -  SV Groß Hesepe     1 : 2

SVB  -  SV GW Lehrte        1 : 3

SG Stavern/Apeldorn  -  SVB     2 : 3

SV Hemsen  -  SVB          3 : 2

SVB  -  VfL Herzlake II   1 : 2

SV Teglingen  -  SVB     4 : 0

November 2019

SV Union Meppen  -  SVB       2 : 0

SVB  -  VFL Rütenbrock      0 : 3

FC Wesuwe  -  SVB             1 :  2
 

Vizemeister und Aufstieg in die 1. Kreisklasse/ Mitte

24.05.2019 um 21:15 ist es amtlich: der SVB zieht an Eintr. Berßen vorbei!

Mit einem 2:0 Erfolg über Grenzl. Twist II ist die junge Mannschaft um Trainer Dirk (Bruno) Bruns und Christoph (Wmann) Westermann nach sieben Jahren Abstinenz wieder zurück in der 1. Kreisklasse. Uum 21:15 Uhr stand fest, dass man in der 2. Kreisklasse Eintr. Berßen überholt hat und Vizemeister geworden ist. Der SV Bokeloh freut sich auf auf die 1. Kreisklasse. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg.

Nur der SVB

"Back to the roots"

Drei alte Bekannte kehren zum SVB zurück

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Fußballobmann Christian Sieverding, Andre Lügering, Steffen Schonhoff, Hubert Knese und Trainer Dirk Bruns

Nachdem zu Beginn der Saison bereits Henryk Esser nach drei Jahren vom SV Union Meppen zum SVB zurückgekehrt ist, kann von Vereinsseite nun mit stolz präsentiert werden, dass zur neuen Saison drei weitere Jungs den Weg zur alten Wirkungsstätte am Grenzweg zurückfinden.

Andre Lügering, Steffen Schonhoff und Hubert Knese waren bereits alle von Kindheitsbeinen an für den SV Bokeloh aktiv und sind über die 1. Herrenmannschaft zu ihren derzeitigen Vereinen gelangt. 

Andre war bis zum Sommer 2015 u.a. als Mannschaftskapitän ein wichtiger Teil der 1. Mannschaft, ehe er sich dazu entschloss, eine neue Herausforderung eine Klasse höher beim SV Teglingen zu suchen. Auch dort konnte er seine Klasse als Offensivspieler regelmäßig unter Beweis stellen und darf sich auch beim TSV Mannschaftskapitän nennen.

Steffen und Hubert sind derzeit beide beim Kreisligisten SF Schwefingen aktiv.

Auch in seinem dritten Jahr spielt Steffen regelmäßig auf der Außenbahn in der Kreisliga, wo er seine Schnelligkeit immer wieder in Szene zu setzen weiß. Hubert plagen seit dem letzten Jahr immer wieder Verletzungen, weshalb er nach 19 Spielen und 4 Toren im Vorjahr, in dieser Spielzeit noch nicht zum Einsatz gekommen ist. Ist er jedoch fit, so kann der technisch versierte Mittelfeldspieler jeder Mannschaft weiterhelfen.

"Alle drei Jungs sind eine enorme Verstärkung für das junge Team, die die derzeitige tolle Entwicklung der 1. Mannschaft nocheinmal mehr vorantreiben könnnen" , so Fußballobmann Christian Sieverding.

Wir, der SV Bokeloh, freuen uns auf die kommende Spielzeit. Herzlich Willkommen und schön, dass ihr wieder da seid!

 

Vierter Neuzugang beim SV Bokeloh

Pascal Taphorn kommt von SF Schwefingen

Pascal Taphorn vierter Neuzugang beim SVB!

Zum Trainingsstart auf dem Platz am Stationsweg durfte Trainer Dirk Bruns auch Neuzugang Nummer 4, Defensivspieler Pascal Taphorn, willkommen heißen.
Pascal wechselt wie Steffen und Hubi von den Sportfreunden Schwefingen nach Bokeloh. 
Nach einem Jahr in der Kreisliga sucht Pascal nun eine neue Herausforderung bei unserem SVB. Viele der Jungs kennt er schon aus seinem privaten Umfeld, sodass er sich schnell in die junge Mannschaft einfinden wird. 

Herzlich willkommen beim SVB, Pascal! 

 

Saison 2019/20

Ergebnisse der letzten Spiele:
SVB I SVB II

FC Wesuwe  -  SVB I     1 : 2

SuS Gr. Hesepe - SVB II   5 : 1

"Back to the roots"

Drei alte Bekannte kehren zum SVB zurück

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Fußballobmann Christian Sieverding, Andre Lügering, Steffen Schonhoff, Hubert Knese und Trainer Dirk Bruns

Nachdem zu Beginn der Saison bereits Henryk Esser nach drei Jahren vom SV Union Meppen zum SVB zurückgekehrt ist, kann von Vereinsseite nun mit stolz präsentiert werden, dass zur neuen Saison drei weitere Jungs den Weg zur alten Wirkungsstätte am Grenzweg zurückfinden.

Andre Lügering, Steffen Schonhoff und Hubert Knese waren bereits alle von Kindheitsbeinen an für den SV Bokeloh aktiv und sind über die 1. Herrenmannschaft zu ihren derzeitigen Vereinen gelangt. 

Andre war bis zum Sommer 2015 u.a. als Mannschaftskapitän ein wichtiger Teil der 1. Mannschaft, ehe er sich dazu entschloss, eine neue Herausforderung eine Klasse höher beim SV Teglingen zu suchen. Auch dort konnte er seine Klasse als Offensivspieler regelmäßig unter Beweis stellen und darf sich auch beim TSV Mannschaftskapitän nennen.

Steffen und Hubert sind derzeit beide beim Kreisligisten SF Schwefingen aktiv.

Auch in seinem dritten Jahr spielt Steffen regelmäßig auf der Außenbahn in der Kreisliga, wo er seine Schnelligkeit immer wieder in Szene zu setzen weiß. Hubert plagen seit dem letzten Jahr immer wieder Verletzungen, weshalb er nach 19 Spielen und 4 Toren im Vorjahr, in dieser Spielzeit noch nicht zum Einsatz gekommen ist. Ist er jedoch fit, so kann der technisch versierte Mittelfeldspieler jeder Mannschaft weiterhelfen.

"Alle drei Jungs sind eine enorme Verstärkung für das junge Team, die die derzeitige tolle Entwicklung der 1. Mannschaft nocheinmal mehr vorantreiben könnnen" , so Fußballobmann Christian Sieverding.

Wir, der SV Bokeloh, freuen uns auf die kommende Spielzeit. Herzlich Willkommen und schön, dass ihr wieder da seid!

 

25.03.2016

Ein Derby mit bitterem Beigeschmack

SV Bokeloh I nach 1:3 Führung nur 3:3

Mirko Lake 

trotz Doppelpack reichte es nicht zum Sieg

Am 20.03.2016 gastierte die erste Herrenmannschaft des SV Bokeloh bei den Concorden aus Schleper. Nachdem man sich im ersten Spiel des Jahres gegen den direkten Tabellennachbarn aus Tinnen unglücklich mit 2:3 geschlagen geben musste, hoffte man auf eine Trotzreaktion gegen den Tabellendritten. 

Beide Mannschaften gingen nervös ins Spiel, doch wie schon im Spiel gegen Tinnen war es der SVB, der den besseren Start  erwischte und in der 28.min das 0:1 durch einen Kopfballtreffer von Mirko Lake verbuchte. Und wie schon in der Vorwoche konnte man durch die Führung keine Sicherheit gewinnen und bekam nur kurze Zeit später mit dem ersten Angriff der Gastgeber das 1:1 (35.min).

Dies war auch der Halbzeitstand. 

Trainer Michael Kühnast konnte mit dem Unentschieden natürlich nicht zufrieden sein und versuchte seine Mannschaft positiv auf die zweite Hälfte zu stimmen. Und es half!

Wiederum   Mirko Lake, der wie auch schon am letzten Spieltag einenDoppelpack beisteuerte, sowie Marek Burgemeister brachten den SV Bokelohauf die Siegerstraße (51.min/60.min). Doch Anstatt das das Spiel nun mehr Ruhe bekam, wurde es immer hektischer, auf dem Spielfeld, wie auch abseits des Platzes. Der Schiedsrichter hatte enorme Probleme beide Mannschaften zu beruhigen. Durch zwei späte Gegentore (75.min/82.min) musste man sich am Ende mit einem 3:3 Unentschieden begnügen. 

Bokeloh war die klar bessere Mannschaft, aber versäumte es, einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt mitzunehmen. 

Bereits am Donnerstag, den 24.03.2016 steht das nächste Auswärtsspiel gegen den SC Osterbrock an. Der SVB hofft auf eine erneute Unterstützung der eigenen Fans.



18.01.2016

Michael Kühnast und SV Bokeloh verlängern
bis 2017

Zusage auch von Co-Trainer Dirk Bruns

Trainer der 1. Herren: Michael Kühnast

Trainer Michael Kühnast und der SV Bokeloh haben sich erwartungsgemäß auf eine weitere Zusammenarbeit in der Saison 2016/17 verständigt. Mit ihm gab auch Dirk Bruns seine Zusage als Co-Trainer der 1. Mannschaft. In einem Gespräch mit dem Vorstand wurden die zurückliegenden Monate der Hinrunde analysiert und die nächsten Schritte für das Jahr 2016 geplant. Vorrangiges Ziel kann in dieser Saison in Bokeloh nur sein, den gewaltigen Umbruch im Herrenbereich erfolgreich zu gestalten. Durch den Rückzug vieler langjähriger Leistungsträger in die 2. Mannschaft und einige namhafte Abgänge im Sommer hat sich das Gesicht der 1. Herren stark verändert. Sowohl der Vorstand als auch das Trainerteam sind davon überzeugt, den erforderlichen Neuaufbau mit jungen Spielern Schritt für Schritt zu schaffen. Entsprechend glücklich ist der SV Bokeloh, auch in der nächsten Saison auf das Engagement und den Sachverstand von Michael Kühnast setzen zu können.



26.11.2015

Kein Fußball im Bezirk Weser-Ems

Generalabsage für alle Herren, Damen, Juniorinnen und Junioren

Der Fußball geht in die Winterpause!!!

Heute sind alle Spiele im Bezirk Weser-Ems für das kommende Wochenende (27. - 29. November 2015) abgesagt worden.

 

Auch das letzte Spiel der 1. Herren

am 04. Dezember 2015 in Emslage

ist heute Abend abgesetzt worden!



19.11.2015

Generalabsage auf Kreisebene

Platzsperren von Freitag, 20.11. bis Sonntag, 22.11.2015

Der NFV Kreis Emsland hat sich aufgrund der Witterungsverhältnisse für eine Generalabsage an diesem Wochenende (20.-22.11.2015) entschieden!!!



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
 
SV Bokeloh auf Facebook