Emslandmeister!

Die beste emsländische D-Jugendmannschaft der Hallensaison 2015/2016 ist der SV Bokeloh! Bei der Kreismeisterschaft in Dalum konnten sich unsere Talente gegen Blau-Weiß Lorup und – nach packendem Elfmeterschießen – gegen ASV Altenlingen durchsetzen.
Vor dem ersten Spiel gegen den Titelträger aus dem Nordkreis staunten wir nicht schlecht. Die Jungs aus Lorup waren im Schnitt einen Kopf größer als unsere Spieler. Insofern mussten wir von Anfang körperlich dagegenhalten. Dank zweier Treffer von Kilian Sussyk, mehrerer Glanzparaden von Keeper Lars Jaspers und einer tollen kämpferischen Leistung gewannen wir das Spiel glücklich, aber nicht unverdient, mit 2:1.
ASV Altenlingen behielt anschließend mit 1:0 gegen BW Lorup die Oberhand, so dass es in der abschließenden Partie eine Wiederholung des E-Jugend-Finales des letzten Jahres gab. In einem hochklassigen Spiel waren wir die insgesamt etwas bessere Mannschaft. Leider kassierten wir nach dem Führungstreffer von Robin Bürschen zu schnell den Ausgleich und konnten mehrere tolle Torgelegenheiten nicht nutzen. So stand es am Ende 1:1 und es gab für uns ein Déjà-vu: Elfmeterschießen gegen ASV Altenlingen um die Kreismeisterschaft!
Wir nahmen einen Torwartwechsel vor und stellten Felix Golkowski ins Tor. Die Entscheidung erwies sich als goldrichtig, denn Felix konnte insgesamt 4 Strafstöße parieren. Allerdings wurde die Ausführung der Elfmeter für alle Spieler dadurch erschwert, dass der Schiedsrichter nur einen halben Meter Abstand zum Ball zuließ. Bei uns konnte lediglich Felix Greskamp treffen, so dass es nach 5 Schützen 1:1 stand. Nachdem Felix Golkowski erneut parierte, übernahm Hendrik Meyring die Verantwortung. Die Anspannung bei den Spielern und den zahlreich mitgereisten Bokeloher Fans war kaum zu ertragen! Doch Hendrik behielt die Nerven und jagte den Ball humorlos in die Maschen!
Der Jubel bei den Spielern kannte keine Grenzen! Und auch die Trainer Thomas Golkowski und Andreas Alsmeier fielen sich nach einem nervenaufreibenden Turnier überglücklich und stolz in die Arme. Diesmal hatten wir das nötige Quäntchen Glück auf unserer Seite. Für die Kinder des Jahrgangs 2004 war dies bereits der 2. Titel auf Emslandebene. Ohne die starken Spieler aus dem 2003er-Jahrgang wäre dieser außergewöhnliche Erfolg für den „kleinen“ SV  Bokeloh aber sicher nicht möglich gewesen. 

Hi. v. links: Trainer Thomas Golkowski, Tim Cornelius, Niels Alsmeier, Felix Golkowski, Hennes Bruns, Mathis Thünemann, Kilian Sussyk, Felix Greskamp, Henrike Bruns, Trainer Andreas Alsmeier; vo. v. links: Hendrik Meyring, Bernd Korte, Hennes Alsmeier, Lars Jaspers, Niklas Hermes, Niklas "Zigby" Wulf, Robin Bürschen, Lilly Bürschen (Emma Gersema fehlte, sie war mit der Niedersachenauswahl bei den norddeutschen Meiterschaften in Hamburg).

SV Bokeloh auf Facebook