.
.
.
A-Junioren

.
.
.
B-Juniorinnen
JSG Apeldorn/Bokeloh

.
.
.
C-Junioren

.
.
.
E 1 - Junioren

.
.
.
Jugendbetreuer 2016/17

F1 feiert Kreismeisterschaft

Toller Erfolg in Herbrum

Nachdem es bei der Hallenmeisterschaft und im Kreispokalfinale jeweils „nur“ zur Vizemeisterschaft gereicht hatte, gab es im „Champions League-Finale“ in Herbrum nur ein Ziel: Wir wollten Emslandmeister werden!

In der ersten Partie trafen wir gleich auf den Favoriten Blau-Weiß Papenburg. Im Duell mit den Kanalstädtern gingen wir früh durch Niklas Hermes, der eine Ecke von Niels Alsmeier ins Tor verlängerte, in Führung. Durch engagiertes Zweikampfverhalten und frühes Stören gelang es uns zumeist, die spielstarken Papenburger von unserem Tor fernzuhalten. In der Offensive waren wir effizient und erzielten weitere Treffer durch Felix Golkowski, Bernd Korte und wiederum Niklas Hermes. Der 4:0-Erfolg war zwar überraschend, aber hochverdient. „Das war unsere stärkste Leistung bisher“, zeigte sich Coach Thomas Golkowski nach dieser perfekten Partie überglücklich.

Da Concordia Emsbüren gegen Papenburg mit 2:1 gewonnen hatte, war die abschließende Partie gegen den Meister aus dem südlichen Emsland ein echtes Finale. Uns hätte schon ein Remis zum Titel gereicht. Den Teams war die Nervosität deutlich anzumerken. Chancen blieben Mangelware, da beide Mannschaften hinten sicher standen. Zur Pause stand es 0:0. In der zweiten Hälfte war es dann Felix Golkowski, der mit einem sehenswerten Fernschuss für das erlösende 1:0 sorgte. Im Gegensatz zur Vorwoche in Spahnharrenstätte behielten wir die Nerven und schaukelten die Partie souverän über die Zeit.

Ein dickes Lob an die ganze Mannschaft! Die Abwehr um Torhüter Lars Jaspers und die Verteidiger Hennes Bruns und Niklas „Zigby“ Wulf agierte fehlerlos. Auch die Spieler, die an diesem Tag nicht zum Einsatz gekommen sind, haben sich toll verhalten und im Verlauf der Saison ihren Teil zu diesem einmaligen Erfolg beigetragen.

Emma Gersema hatte sich beim Warmmachen verletzt und konnte daher leider nicht mitspielen. Dafür durfte Sie im Anschluss den Pokal als Erste entgegennehmen. Der Jubel kannte zunächst keine Grenzen, doch dann fing es wieder an zu regnen. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch!

Neben den C-Juniorinnen ist nun auch unsere F1 die stärkste Mannschaft ihrer Altersklasse im Emsland ... ein super Ergebnis für einen kleinen Verein wie den SV Bokeloh!

Unsere Meistermannschaft setzt sich wie folgt zusammen: Hinten von links: Jannik Altmeppen, Mathis Thünemann, Tim Sackschewsky, Niels Alsmeier, Felix Golkowski, Line Kuhlmann, Fabian Lahuis, Betreuer Andreas Alsmeier
Vorne von links: Betreuer Thomas Golkowski, Maskottchen Hennes Alsmeier, Bernd Korte, Niklas Zigby Wulf, Emma Gersema, Niklas Hermes, Hennes Bruns, Lars Jaspers

SV Bokeloh auf Facebook