Hallensaison 2015/2016

Hallenmeisterschaft 2015/2016

Hauptrunde, 17.01.2016 in Meppen:
Union Meppen - 2:0 (Hermes, Sussyk)
FC Wesuwe – 1:3 (Golkowski)
SV Teglingen - 2:1 (Bürschen, Hermes)

Tabelle:
1. SV Bokeloh 5:4 Tore, 6 Punkte
2. FC Wesuwe, 5:3 Tore, 5 Punkte
3. SV Teglingen, 5:4 Tore, 4 Punkte
4. SV Union Meppen, 0:4 Tore, 1 Punkt

Wir hatten eine echte Hammergruppe erwischt! Um in das Finale der Hallenmeisterschaft in Dalum einzuziehen, musste der 1. Platz unter 4 starken Teams erreicht werden.
Im ersten Spiel gegen Union Meppen zeigten wir eine tadellose Leistung. Die Gastgeber in der Anne-Frank-Halle waren gegen unseren Kombinationsfußball chancenlos. Direkt im Anschluss wurde die Partie gegen den FC Wesuwe angepfiffen, die dem Favoriten SV Teglingen zuvor ein 2:2 abgetrotzt hatten. Leider konnten wir diesmal nicht überzeugen. Die sich ergebenden Torchancen wurden fahrlässig vergeben, in der Defensive waren wir zu unaufmerksam und von der bärenstark spielenden Mannschaft aus Wesuwe ließen wir uns zu einfach auskontern.
Nach der verdienten 1:3-Niederlage mussten unsere Spieler schnell die Köpfe wieder hoch bekommen, um gegen den SV Teglingen noch einmal alles zu versuchen. Und diesmal zeigte die Truppe, was wirklich in ihr steckt! Mit einer bravourösen Vorstellung und einer tollen Moral wurde das letzte Gruppenspiel nach einem 0:1-Rückstand durch Tore von Robin Bürschen und Niklas Hermes noch mit 2:1 gewonnen.
Dennoch hatten wir vor dem abschließenden Gruppenspiel keine große Hoffnung aufs Weiterkommen. Nach den bislang gezeigten Leistungen ging der FC Wesuwe als klarer Favorit in die Partie gegen den punktlosen Union Meppen. Doch es kam ganz anders. Das Team von Trainer Rainer Tenbergen wollte vor heimischem Publikum auf keinen Fall ein drittes Mal verlieren, zeigte tollen Sportsgeist und war in diesem Spiel sogar die bessere Mannschaft. Am Ende stand es 0:0, so dass wir völlig überraschend noch das Ticket nach Dalum ergattern konnten!

Zwischenrunde, 10.01.2016 in Dalum:
JFV Haselünne II - 4:0 (Bürschen 2, Golkowski, Sussyk)
JSG Schöninghsdorf / Hebelermeer / Fehndorf II - 6:1 (Greskamp 2, Hermes 2, Alsmeier, Bürschen)
VfL Emslage - 2:0 (Bürschen, Alsmeier)
Fazit: Wir haben die Hauptrunde total souverän erreicht. Alle Spiele hätten auch höher gewonnen werden können.

Vorrunde D1, 06.12.2015 in Haselünne:
JSG Stavern/​Apeldorn - 2:1 (Hermes 2)
JFV Haselünne V - 3:1 (Hermes 2, Bürschen)
VfL Herzlake III - 14:0 (Hermes 8, Sussyk 2, Alsmeier 2, Golkowski, Bürschen)
Fazit: Das Team hat sich sehr schnell an die Futsal-Regeln gewöhnt. Mit tollem Kombinationsfussball haben wir alle Spiele dominiert. Das gibt uns Mut für die nächste Runde!

Vorrunde D2, 06.12.2015 in Haselünne:
JFV Haselünne II - 1:2 (Korte)
SV Teglingen - 0:1
JSG Eisten-Hüven/​Berßen - 3:2 (Gersema 2, Korte)
Fazit: Unsere als D2 gemeldete Mannschaft ist leider äußerst unglücklich ausgeschieden. Die Niederlage gegen Haselünne war total unnötig und die Niederlage gegen den Topfavoriten SV Teglingen durch einen Treffer in der letzten Sekunde total bitter. Dabei war die Leistung in allen 3 Partien hervorragend!

 

Hallenturniere 2015/2016:

09.01.2016: 1. Platz beim Einladungsturnier in Papenburg

Ergebnisse und Torschützen:
BW Papenburg - 2:1 (Hermes 2)
Eintracht Börger - 4:0 (Hermes 3, Bürschen)
TuS Aschendorf - 2:1 (Hermes, Bürschen)
BW Papenburg - 2:4 (Hermes, Bürschen)
Eintracht Börger - 2:0 (Bürschen, Thünemann)
TuS Aschendorf - 2:2 (Bürschen 2)


30.12.2015: 1. Platz beim T-Shirt Börse Cup des TuS Lingen

Hier haben wir einen tollen Turniersieg errungen! Nachdem wir uns in der Vorrunde gegen die Teams aus Almelo, Darme-Schepsdorf und Bawinkel durchsetzen konnten, gelang im Halbfinale ein 6:1-Sieg gegen das spielstarke Team aus Altenlingen.

In einem furiosen Finale konnte dann das Team aus Bawinkel mit 5:3 bezwungen werden. Der Wanderpokal soll Ende 2016 verteidigt werden.

Ergebnisse und Torschützen:
PH Almelo - 6:1 (Bürschen 3, Meyring, Gersema, Korte)
SV Bawinkel - 0:0
SG Darme/Schepsdorf - 4:2 (Bürschen 2, Hermes, Gersema)
ASV Altenlingen - 6:1 (Korte 2, Hermes, Cornelius, Greskamp, Golkowski)
SV Bawinkel - 5:3 (Hermes 3, Greskamp, Korte)

 

Am 29.11.2015 haben wir zum letzten Mal draußen trainiert. Dazu durften wir den Kunstrasenplatz des SV Meppen nutzen (siehe Bild rechts).
Vielen Dank dafür!

 

SV Bokeloh auf Facebook