.
.
.
A-Junioren

.
.
.
B-Juniorinnen
JSG Apeldorn/Bokeloh

.
.
.
C-Junioren

.
.
.
E 1 - Junioren

.
.
.
Jugendbetreuer 2016/17

Hinrunde 2014/2015

Hallenmeisterschaft 2014/2015:

18.01.2015, Hauptrunde in Haselünne:

Die Ausgangslage war klar: Nur der Sieger aus 4 Mannschaften in der Hauptrunde würde sich für die Endrunde der 3 besten Teams im Altkreis qualifizieren. Und alles andere als Platz 1 wäre für uns auch eine Riesenenttäuschung gewesen.
Das Turnier begann mit einem Fehlstart. Gegen Eintracht Berssen reichte es aufgrund unserer kläglichen Chancenverwertung und eines hervorragenden Berssener Keepers nur zu einem torlosen Remis. Nach dem glanzlosen Sieg gegen SV Eltern gab es in der Kabine eine kräftige Standpauke von Coach Thomas Golkowski. Die war auch dringend nötig, denn ein Unentschieden im letzten Spiel gegen SV Teglingen hätte das Aus bedeutet. Die Mannschaft zeigte sich gegen die defensivstarken Teglinger eindeutig formverbessert und gewann am Ende durch einen sehenswerten Treffer von Niklas Hermes hochverdient mit 1:0.
Somit haben wir das Finale der Altkreismeisterschaft am 21.02.2015 in Dalum erreicht!

Ergebnisse u. Torschützen:
Eintracht Berssen - 0:0
SV Eltern - 6:1 (Hermes 5, Alsmeier)
SV Teglingen - 1:0 (Hermes)

21.12.2014, Zwischenrunde in Herzlake:

Auch die 2. Runde der Hallenmeisterschaft war für uns eine klare Angelegenheit. Lediglich in der Partie gegen die JSG Holte/Lähden erlaubten wir uns einige Schwächen und mussten 2 x einem Rückstand hinterherlaufen.

Ergebnisse u. Torschützen:
JSG Hülsen-Westerloh/Flechum - 5:0 (Golkowski 2, Bruns 2, Korte)

JSG Holte/Lähden - 6:2 (Korte 4, Alsmeier 2)
SV Teglingen - 6:1 (Reisiger 3, Golkowski 2, Korte)

23.11.2014, Vorrunde in Haselünne:

Ohne Mühe und mit sehenswertem Kombinationsfußball gelang uns der Einzug in die Zwischenrunde. Besonderen Applaus von den Zuschauerrängen gab es, wenn direkt vor dem Tor noch einmal auf den besser postierten Mitspieler quer gelegt wurde.

Ergebnisse u. Torschützen:
SV Polle - 6:0 (Hermes 3, Alsmeier, Wulf, Korte)
SV Hemsen - 6:0 (Hermes 2, Alsmeier, Golkowski, Korte, Bruns)
VfL Herzlake II - 2:1 (Hermes 2)
Concordia Schleper - 6:1 (Hermes 2, Alsmeier 2, Golkowski, Wulf)


Hallenturniere:
15.02.2015: JFV Haselünne
"Wenn wir vor dem Turnier die Tore abgebaut hätten, hätten wir das Turnier wahrscheinlich gewonnen" zog Coach Thomas Golkowski enttäuscht Fazit nach dem Einladungsturnier des Jugendfördervereins Haselünne. Natürlich hielten die gegnerischen Keeper gegen uns allesamt überragend, natürlich waren die kleinen Handballtore in Haselünne für uns von Nachteil. Insgesamt war aber unsere Chancenverwertung einfach mangelhaft, während vor unserem Tor fast jeder Schuss ein Treffer war. Zumindest die Moral stimmte: 3 x wurde ein Rückstand noch gedreht und verloren haben wir auch kein Spiel. Dank 4 Remis wurden wir somit Vierter und damit Vorletzter bei diesem gut besetzten Turnier.
Ergebnisse u. Torschützen:
JFV Haselünne I - 1:1 (Golkowski)
JFV Haselünne II - 0:0
SV Bawinkel - 2:2 (Alsmeier, Hermes)
Eintracht Berssen - 1:1 (Korte)


Hallenfreundschaftsspiele:

08.02.2015: Kreisauswahl 2005 - 10:9

07.02.2015: SF Schwefingen - 10:1

11.01.2015 : BW Papenburg - 8:9
 

Meisterschaftsspiele:

15.11.2014: SV Teglingen (H) - 4:0
Wir haben sicherlich schon besser gespielt als heute. Dennoch hat es zu einem ungefährdeten Erfolg gereicht und schon wieder stand hinten die Null!

08.11.2014: SV Meppen (A) - 6:0
Im entscheidenden Spiel um den Staffelsieg zeigten wir auf dem Meppener Kunstrasenplatz eine fantastische Leistung. Unsere Abwehr um Keeper Lars Jaspers und die Verteidiger Niklas "Zigby" Wulf, Hennes Bruns und Mathis Thünemann ließ im gesamten Spiel nur eine einzige Torchance der Gastgeber zu. Unser spielstarkes Mittelfeld setzte unsere Spitze Niklas Hermes immer wieder gekonnt in Szene. Niklas zeigte sich endlich wieder in Top-Form und erzielte 5 Treffer. Den 6. Treffer steuerte Niels Alsmeier bei. Damit ist der Staffelsieg perfekt!

30.10.2014: SV Dalum (A) - 14:0
Dieses Spiel lief ganz anders als von uns erwartet. SV Dalum war personell und taktisch deutlich schwächer als im Hinspiel aufgestellt. Wir dagegen starteten furios und gingen bereits nach 20 Sekunden in Führung. Danach überrollten wir die Gastgeber und zeigten spielerisch eine Klasse Leistung.

19.10.2014: Union Meppen (H) - 7:1
Coach Thomas Golkowski nutzte dieses Spiel dazu, die Spieler auf unterschiedlichen Positionen zu testen. Insgesamt haben die Jungs ihre Aufgaben gut gelöst und kamen so zu einem ungefährdeten Sieg.

13.10.2014: SV Dalum (H) - 2:1
SV Dalum spielte hervorragend, während bei uns außer Niklas "Zigby" Wulf und Bernd Korte kein Spieler seine Normalform erreichte. Dennoch reichte es zu einem verdienten Arbeitssieg, der bei besserer Chancenverwertung auch höher hätte ausfallen können. Auf der anderen Seite wäre das Spiel vielleicht anders gelaufen, wenn der SV Dalum kurz vor der Pause beim Stand von 2:1 seinen Foulelfmeter nicht an den Pfosten gesetzt hätte ...

11.10.2014: SV Teglingen (A) - 8:0
In der ersten Hälfte agierten wir gegen eine tapfer verteidigende Teglinger Mannschaft viel zu hektisch und gingen mit einer knappen 1:0-Führung in die Pause. Nach dem Wechsel spielten wir viel besser und kamen zu 7 weiteren Treffern.

04.10.2014: SV Meppen (H) - 1:0
Den Mannschaften war deutlich anzumerken, dass niemand dieses Prestigespiel verlieren wollte. Das Match war von Kampf geprägt und klare Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Der einzige Treffer fiel 10 Minuten vor dem Ende, als Niels Alsmeier nach einem sehenswerten Sololauf dem Meppener Keeper mit einem trockenen Schuss keine Chance ließ. Aufgrund der spielerischen Überlegenheit war der Sieg für den SV Bokeloh absolut verdient.

13.09.2014: Union Meppen (A) - 9:1
Dieses Spiel dominierten wir nach Belieben. Unsere Spieler versuchten immer wieder, durch Passspiel und Kombinationen vor das gegenerische Tor zu gelangen. Trotz des klaren Sieges muss aber eine Leistungssteigerung her, um in den weiteren Punktspielen gegen Dalum, Teglingen und SV Meppen bestehen zu können. Keeper Lars Jaspers wurde in der zweiten Hälfte im Feld eingesetzt und erzielte sein erstes Pflichtspieltor. Glückwunsch, Lars!


Pokalspiele:

20.10.2014: SV Erika Altenberge (H) - 10:0
Heute agierte die ganze Mannschaft wie aus einem Guss. In der zweiten Hälfte konnten Stammkräfte geschont werden, u.a. ging Spielmacher Felix Golkowski ins Tor. Insgesamt konnten sich 7 Spieler in die Torjägerliste eintragen lassen!

07.10.2014: SF Schwefingen II (A) - 13:0
Nach einer relativ schwachen ersten Halbzeit gingen wir mit einer 3:0-Führung in die Pause. Nach dem Wechsel spielten die Jungs deutlich besser und erzielten einige herrliche Treffer. Bernd Korte gelang dabei ein lupenreiner Hattrick innerhalb von 5 Minuten!

20.09.2014: Concordia Schleper II (A) - 15:1
Solche Spiele sind für beide Mannschaften unglücklich. Zum Glück ist der Sieg nicht noch höher ausgefallen ...


Kader (Tore nur Pflichtspiele, inkl. Hallenmeisterschaft):
Tor: Lars Jaspers (3)
Abwehr: Hennes Bruns (5), Niklas "Zigby" Wulf (4)
Mittelfeld: Felix Golkowski (29), Bernd Korte (25), Niels Alsmeier (24)
Sturm: Niklas Hermes (47)
Dazu kommen 8 Treffer von Emma Gersema, 5 Treffer von Ben Reisiger und 1 Treffer von Tim Sackschewsky.


Turniere:

31.08.2014: SV Teglingen
Bei diesem Turnier haben wir den 3. Platz belegt. Bis auf das Spiel gegen den Turniersieger SV Bawinkel waren die gezeigten Leistungen unserer Jungs ausbaufähig.
Ergebnisse u. Torschützen:
SF Schwefingen - 0:0
SV Meppen - 1:0 (Alsmeier)
SV Teglingen - 1:1 (Hermes)
SV Bawinkel - 0:0

30.08.2014: VfL Herzlake
Bei diesem Turnier haben wir den 3. Platz belegt. Mit einer gemischten Mannschaft aus E1 und E2 haben wir die Vorrunde gewonnen und somit die Finalrunde erreicht. Dort wurden uns dann aber die Grenzen aufgezeigt.
Ergebnisse u. Torschützen:
SV Haselünne - 2:0 (Golkowski, Gersema)
VfL Löningen - 2:0 (Alsmeier 2)
SV Lengerich/Handrup - 0:0
Finalrunde:
FC Wesuwe - 0:3
SV Bawinkel - 0:2


Freundschaftsspiele:

30.09.2014: Concordia Schleper (H) - 15:0
Die Schleperaner Mannschaft hatte einige talentierte Spieler in ihren Reihen, die meisten kamen allerdings aus dem jüngeren Jahrgang. Wir haben diesmal einiges für unser Selbstvertrauen getan und mit variablem Offensivspiel überzeugt.
Torschützen: Alsmeier (4), Hermes (3), Golkowski (3), Korte (3), Wulf, Paul Kassens

08.09.2014: ASV Altenlingen (H) - 0:7
Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wieder. Ohne Keeper Lars Jaspers und Torjäger Niklas Hermes konnten wir die Partie gegen eine bärenstarke Altenlingener Mannschaft lange offen gestalten.

03.09.2014: FC Wesuwe (H) - 3:0
Insgesamt ein gutes Spiel unserer Mannschaft. In der zweiten Hälfte hätten wir uns aber über den ein oder anderen Gegentreffer nicht beschweren dürfen.
Torschützen: Hermes (2), Golkowski

27.07.2014: BW Papenburg (H) - 0:3
Zum Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison hatte Coach Thomas Golkowski mit Blau-Weiß Papenburg einen hochkarätigen Gegner eingeladen. Gegen die mit Auswahlspielern gespickten Hafenstädter entwickelte sich eine rassige Partie, die der SV Bokeloh dank einer tollen kämpferischen Leistung lange offen gestalten konnte. Am Ende siegten die spielstarken Gäste jedoch verdient. "Solche Spiele bringen uns weiter" freute sich Thomas Golkowski über einen gelungenen Test.

SV Bokeloh auf Facebook