.
.
.
A-Junioren

.
.
.
B-Juniorinnen
JSG Apeldorn/Bokeloh

.
.
.
C-Junioren

.
.
.
E 1 - Junioren

.
.
.
Jugendbetreuer 2016/17

Hinrunde 2015/2016

D-Kreisliga Nord-Mitte

Meisterschaftsspiele 2015/2016:

07.11.2015: JSG Lähden/Holte (H) - 5:0
Im letzten Saisonspiel gegen das Schlusslicht der Liga fehlte den Kindern in der ersten Hälfte die nötige Konzentration und Galligkeit. Es wurde fahrig agiert und die im Training einstudierten Laufwege waren nicht zu sehen. Die  zweite Halbzeit war in Ordnung.
Ein Lob an die Mannschaft für die überragende Leistung in der Hinrunde, die in einem nicht zu erwartenden 2. Platz in der Kreisliga mündete. Das Team zeigte sich ungemein lernwillig, was sich auch an der tollen Trainingsbeteiligung belegen lässt. In der letzten Woche waren alle 14 Kinder des Kaders bei beiden Einheiten dabei! All dies stimmt uns zuversichtlich für die anstehende Hallenfutsalmeisterschaft und die Meisterrunde der besten 6 Teams aus der Kreisliga.

31.10.2015: Eintracht Börger (A) - 9:1
Das war heute ein ungewöhnliches Spiel. Während wir in der Offensive äußerst effizient zu Werke gingen, leistete sich das Team in der Abwehrarbeit ungewöhnlich viele Schnitzer. Zur Pause stand es 2:0, obgleich Eintracht Börger die besseren Chancen hatte. Nach einer Standpauke von Coach Thomas Golkowski spielten wir in der zweiten Halbzeit wie ausgewechselt, erspielten wir uns tolle Chancen und schossen Tore im Minutentakt.

26.10.2015: VfL Emslage (H) - 1:0
In der ersten Hälfte agierten wir nach starkem Beginn fahrig und taten uns gegen das Emslager Abwehrbollwerk schwer. Zum Glück ließ der Gästekeeper einen Schuss von Niklas Hermes durch die Hosenträger rutschen, so dass wir mit einer knappen Führung in die Pause gingen. Nach dem Wechsel spielten wir deutlich besser und hätten eigentlich einen höheren Sieg einfahren müssen. Leider fehlte uns vorne erneut die letzte Durchschlagskraft. Hinten standen wir gewohnt sicher und ließen Ersatzkeeper Mathis Thünemann einen ruhigen Nachmittag verleben.

24.10.2015: JSG Rütenbrock/​Erika-A'berge (H) - 6:0
Ein souveräner Sieg. Während unsere Abwehr dafür sorgte, dass Keeper Lars Jaspers heute beschäftigungslos blieb, kreierten wir vorne zahlreiche Torchancen. Bei mehr Entschlossenheit vor dem gegnerischen Tor hätten wir dieses Spiel zweistellig gewonnen. Die Art und Weise, wie wir 5 der 6 Tore herausgespielt haben, war einfach super: Jedesmal brauchte unser Stürmer den Ball nur noch aus kurzer Entfernung über die Linie drücken. Hierbei verdienten sich Kilian Sussyk (2), Robin Bürschen, Niklas Hermes und Niels Alsmeier Scorerpunkte für tolle Vorlagen.

21.10.2015: VfL Herzlake (A) - 4:1
Dank einer herausragenden Leistung aller Mannschaftsteile gewannen wir die Partie beim bisherigen Tabellenzweiten hochverdient. Nur die Chancenverwertung hätte besser sein können. „Die Mannschaft hat sich unglaublich viele Torchancen herausgespielt und hätte auch locker 8 Tore schießen können. Die Jungs (und Emma) haben einfach klasse gespielt“ fasste Coach Thomas Golkowski zufrieden zusammen. Das Herzlaker Ausnahmetalent Gerrit Ideler wurde – bis auf einen Sololauf, der zum Ehrentreffer führte – komplett aus dem Spiel genommen.  Damit haben wir uns zunächst den 2. Tabellenplatz hinter BW Papenburg erobert.

10.10.2015: BW Papenburg (A) - 0:2
Beim verlustpunktfreien Tabellenführer war es für uns wichtig, hinten sicher zu stehen. Das gelang uns heute wirklich hervorragend! Die erste Torchance des Spiels gab es erst kurz vor der Pause und führte aus stark abseitsverdächtiger Position direkt zum 1:0 für Papenburg. Auch in der zweiten Hälfte war dieses Spiel stark von Taktik geprägt.  Als wir eine Viertelstunde vor Schluss offensiver spielten, bekamen wir noch 2 tolle Torgelegenheiten. Leider konnten Niklas Hermes und Hendrik Meyring ihre Chancen nicht nutzen, während BW Papenburg mit dem 2:0 alles klar machte. Insgesamt aber eine prima Leistung unseres Teams! Wir haben dem haushohen Favoriten, der sich komplett aus Spielern des älteren Jahrgangs zusammensetzt, mit unserer jungen Mannschaft alles abverlangt. Weiter so!

06.10.2015: JFV Haselünne (H) - 5:0
Nachdem es vor 2 Tagen gegen Esterwegen blöd für uns lief, hatten wir hatten heute das nötige Matchglück. Zunächst bewahrte uns Keeper Lars Jaspers mit einer tollen Parade vor einem frühen Rückstand, dann konnte Bernd Korte 2 x aus kurzer Distanz einnetzen. Mit der sicheren Führung im Rücken gelang uns ein souveräner Heimsieg, auch wenn teilweise noch zu hektisch gespielt wurde. Die weiteren Treffer steuerten Hendrik Meyring, Felix Golkowski sowie Kilian Sussyk bei. Niels Alsmeier sicherte sich mit herrlichen Flanken 3 Scorerpunkte. Herausragend wieder unsere Abwehr: Hennes Bruns, Mathis Thünemann und Robin Bürschen ließen hinten praktisch gar nichts zu.

04.10.2015: JSG Esterwegen/​Bockhorst (H) - 0:0
Gegen eine körperliche überlegene Mannschaft aus Esterwegen waren wir in der ersten Hälfte hochüberlegen und hatten einige hochkarätige Einschussmöglichkeiten. Kurz vor der Pause parierte ein Esterweger Feldspieler mit der Hand einen Schuss von Bernd Korte auf der Torlinie. Wenn Felix Golkowski den fälligen Elfmeter verwandelt oder wenn der Spieler statt einer 5minütigen Zeitstrafe die rote Karte gesehen hätte, wären wir vermutlich als Sieger vom Platz gegangen. In der zweiten Hälfte spielten wir unter unseren Möglichkeiten und es gelang uns nicht mehr, das Esterweger Abwehrbollwerk zu knacken. Unter dem Strich eine ärgerliche Punkteteilung!

19.09.2015: JSG Sögel-Spahnharrenstätte (A) - 2:0
Ohne 5 Stammspieler taten wir uns in der ersten Hälfte schwer und konnten uns bei Ersatztorwart Mathis Thünemann bedanken, dass es mit einem torlosen Remis in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit spielten wir besser und gingen nach toller Vorarbeit von Tim Cornelius durch Kilian Sussyk in Führung. Für den Endstand sorgte Felix Golkowski per Handelfmeter. Ein dickes Lob an unsere Mannschaft, die kämpferisch alles in die Waagschale geworfen hat, um die 3 Punkte mit nach Bokeloh zu nehmen!

12.09.2015: Sparta Werlte (H) - 2:1
Eine über weite Strecken tolle Leistung unserer Mannschaft. Insbesondere in der zweiten Halbzeit waren wir total überlegen. Einziges Manko: Die Chancenverwertung. Dies führte dazu, dass es nach dem späten Anschlusstreffer der Gäste noch einmal hektisch wurde.

05.09.2015: SV Meppen (A) - 2:0
Auch wenn spielerisch sicherlich noch Luft nach oben ist: Ein Start nach Maß in die Kreisligasaison! Im Derby beim SV Meppen standen wir hinten bombensicher und gewannen hochverdient.

 

Pokalspiele 2015/2016:

Nächstes Spiel:
13.10.2015: Grenzland Twist (H) - 4:1

Trotz des eigentlich klarem Ergebnisses und trotz einer frühen 2:0-Führung war das Erreichen des Viertelfinales für uns alles andere als einfach. Gegen einen lauf- und offensivstarken Gegner haben alle Spieler hervorragend gegen den Ball gearbeitet. Erneut eine tolle Mannschaftsleistung!

01.10.2015: JSG Stavern/​Apeldorn (A) - 7:1
Dank zweier Freistöße von Felix Golkowski war diese Partie bereits nach 5 Minuten entschieden. Der erste schlug unhaltbar im Winkel ein, den zweiten Freistoß konnte der Apeldorner Keeper nicht festhalten und Niklas Hermes staubte ab. In der Folge dominierten wir die Partie nach Belieben und erzielten 5 weitere, z.T. sehr schön herausgespielte Treffer. Für Coach Thomas Golkowski war besonders die Tatsache, dass der Kader bis auf den wegen einer Zehenblessur länger ausfallenden Niklas "Zigby" Wulf endlich einmal komplett zur Verfügung stand, erfreulich.

 

Freundschaftsspiele 2015/2016:

14.11.2015: SC Spelle-Venhaus (H) - 1:1
Dem verlustpunktfreien Tabellenführer der Kreisliga Süd-Mitte haben wir - etwas überraschend - ein Unentschieden abgetrotzt. Nachdem wir in der ersten Hälfte zu ängstlich agierten und verdient in Rückstand gerieten, zeigten wir in der zweiten Halbzeit eine beherzte Leistung. Den nicht unverdienten Ausgleich markierte Felix Greskamp nach toller Vorarbeit von Niklas Hermes.

15.09.2015: SF Schwefingen (H) - 2:0
Torschützen: Sussyk, Cornelius

03.09.2015: Borussia Neuenhaus (A) - 2:2
Torschützen: Hermes, Golkowski

31.08.2015: ASV Altenlingen (H) - 0:1

08.07.2015: SV Teglingen (A) - 3:4
Torschützen: Sussyk (3), Golkowski

 

Kader (Einsätze/Tore, nur Pflichtspiele):

Tor: Lars Jaspers (11/0)
Abwehr: Hennes Bruns (12/0), Niklas "Zigby" Wulf (5/0), Robin Bürschen (13/4), Mathis Thünemann (13/0),
Mittelfeld: Felix Golkowski (13/10), Bernd Korte (13/5), Niels Alsmeier (10/1), Emma Gersema (11/3), Felix Greskamp (9/3)
Sturm: Hendrik Meyring (11/3), Niklas Hermes (11/13), Kilian Sussyk (12/5), Tim Cornelius (9/0)
Außerdem kamen Ben Reisiger (3/0), Tristan Tönjes (1/0) und Maximilian van der Haar (1/0) zum Einsatz.

Hinten von links: Trainer Thomas Golkowski, Niels Alsmeier, Felix Golkowski, Kilian Sussyk, Mathis Thünemann, Tim Cornelius, Felix Greskamp, Hendrik Meyring, Trainer Andreas Alsmeier; vorne von links: Robin Bürschen, Bernd Korte, Lars Jaspers, Niklas Hermes, Emma Gersema, Hennes Bruns, Niklas "Zigby" Wulf.

SV Bokeloh auf Facebook