.
.
.
A-Junioren

.
.
.
B-Juniorinnen
JSG Apeldorn/Bokeloh

.
.
.
C-Junioren

.
.
.
E 1 - Junioren

.
.
.
Jugendbetreuer 2016/17

Rückrunde 2014/2015

1. Kreisklasse Mitte

Meisterschaftsspiele 2015:

13.06.2015: TuS Haren (H) - 16:0
Für dieses Spiel geht unser Dank an Ben Reisiger und Hennes Bruns, die jeweils eine Halbzeit beim mit 6 Spielern angereisten TuS Haren ausgeholfen haben.

06.06.2015: Eintracht Berssen (A) - 6:1
Ohne den bei der D1 aushelfenden Felix Golkowski zeigten wir eine geschlossene Mannschaftsleistung. 6 verschiedene Torschützen belegen, dass unser Kader auch in der Breite hervorragend besetzt ist.

30.05.2015: VfL Emslage (A) - 5:0
Nach den starken Auftritten im Pokalfinale und beim Int. Turnier in Lingen ging die Mannschaft mit breiter Brust in das Spiel. Sie zeigte von der ersten bis zur letzten Minute eine konzentrierte Leistung, ohne dabei zu glänzen. Wenn sich in der gut stehenden Emslager Defensive mal Lücken auftaten, wurden die Angriffe aber gut zu Ende gespielt und schöne Treffer erzielt. Emslage konnte unsere Abwehr nur bei 2 Freistößen in Verlegenheit bringen.

09.05.2015: SF Schwefingen (H) - 5:0
Ein Spiel wie zuletzt fast immer. Nach hinten super organisiert (Schwefingen hatte keine Torchance!), in der Offensive blieb leider vieles Stückwerk. Aber sollte man nach so einem Ergebnis meckern?

29.04.2015: SV Meppen (A) - 2:1
Direkt nach dem Spiel mussten sich unsere Jungs aufgrund der spielerisch schwachen Leistung eine Standpauke von Thomas Golkowski anhören. Einen Tag später war der Coach aber deutlich milder gestimmt: "Der SV Meppen hat bis auf den Führungstreffer per Freistoß nichts zum Spiel beigetragen. Ansonsten haben wir das Spiel über 50 Minuten dominiert." In der Tat konnte dieses Spiel nur einen Sieger haben, lediglich das Zustandekommen war glücklich. Erst in der Schlussminute sorgte der eingewechselte Ben Reisiger nach feinem Zuspiel von Niels Alsmeier mit einem humorlosen Schuss unter die Latte für den 2:1 Endstand.

18.04.2015: TUS Haren (A) - 14:1
Unserem guten Kombinationsspiel hatten die Schifferstädter wenig entgegenzusetzen. Nach der deutlichen 8:0–Pausenführung wurden bis auf Keeper Lars Jaspers alle Spieler auf neuen Positionen eingesetzt.

13.04.2015: SV Meppen (H) - 3:0
Ausgerechnet im Derby gegen den SV Meppen zeigten wir unsere bisher schwächste Rückrundenleistung. Statt unsere spielerischen Vorteile auszunutzen, passten wir uns der Meppener Spielweise an. Die Tore erzielten Felix Golkowski mit einer direkt verwandelten Ecke in der ersten Halbzeit sowie Niklas Hermes und Hennes Bruns kurz vor dem Ende. Aufgrund der Torchancen hätten der Sieg dennoch höher ausfallen müssen, u.a. traf Niels Alsmeier 2 x die Latte.

11.04.2015: Eintracht Berssen (H) - 7:0
Bei böigem Wind auf dem Platz am Stationsweg reichte uns eine durchschnittliche Leistung zu einem verdienten Sieg. Auffälligster Spieler war diesmal Felix Golkowski, der 4 x einnetzte.

21.03.2015: VfL Emslage (H) - 2:0
Hinten hui, vorne pfui. In der Offensive taten wir uns ohne den erkrankt pausierenden Niklas Hermes schwer. Oft fehlte vor dem Emslager Tor in den entscheidenden Aktionen die letzte Entschlossenheit. Dagegen standen wir hinten bombensicher und ließen erst kurz vor Schluss ein paar Torschüsse unserer Gäste zu. Den Treffer zum 1:0 besorgte - wie in allen Pflichtspielen 2015 - Bernd Korte, für das 2:0 zeichnete sich nach der Pause Niels Alsmeier verantwortlich.

14.03.2015: SF Schwefingen (A) - 6:2
Nach einem 0:2-Rückstand gegen couragierte Sportfreunde drehten wir die Partie noch vor der Pause durch gelungene Einzelaktionen von Bernd Korte und Niels Alsmeier. In der zweiten Hälfte konnten wir auch spielerisch überzeugen und gewannen am Ende auch in dieser Höhe verdient.


Pokalspiele 2015:

21.04.2015: JSG Hülsen-Westerloh/Flechum (A) - 10:1 (Halbfinale)
Die Treffer zur 4:0-Pausenführung wurden sehr schön herausgespielt. Nach einigen Umstellungen in der zweiten Hälfte fehlte uns teilweise die spielerische Linie. Dennoch gelang uns mühelos der Einzug ins Finale.

17.03.2015: SV Erika-Altenberge II (A) - 5:0 (Viertelfinale)
Gegen einen überraschend starken Gegner zeigten wir eine konzentrierte Leistung, ohne dabei spielerisch zu glänzen. Der holprige Platz und der glänzende Altenberger Keeper verhinderten einen höheren Erfolg.


Turniere 2015:

05.07.2015: Einladungsturnier SV Teglingen
Zum Ende unserer E-Jugendzeit gelang uns ein souveräner Turniersieg in Teglingen. Anschließend wurde in Bokeloh zusammen mit Eltern und Geschwistern der Saisonabschluss gefeiert.
Ergebnisse und Torschützen:
JSG Geeste/Osterbrock- 6:0 (Hermes 2, Korte 2, Alsmeier, Wulf)
SV Lähden - 5:0 (Hermes 2, Alsmeier, Korte, Gersema)
SV Teglingen - (Alsmeier 2, Hermes 2, Korte)

 

31.05.2015: Zwischenrunde Sparkassencup in Messingen
Direkt im ersten Gruppenspiel mussten wir uns bereits mit dem anderen Gruppenfavoriten aus Bawinkel auseinandersetzen. Dieses Spiel endete leistungsgerecht 0:0, obgleich beide Teams große Möglichkeiten zum Sieg hatten. Im 3. Spiel gegen die SpVgg Brandlecht-Hestrup wurde uns die miserable Chancenverwertung  zum Verhängnis. Auch dieses Spiel endete torlos und so schieden wir als Gruppenzweiter mit 3 Siegen und 2 Remis aus, da der SV Bawinkel alle anderen Spiele für sich entschied. Für das Endturnier in Barsinghausen qualifizierte sich der SC BW 94 Papenburg, der im Halbfinale SV Bawinkel und im Finale TuS Aschendorf besiegte.
Ergebnisse und Torschützen:
SV Bawinkel - 0:0
SC Spelle-Venhaus - 1:0 (Hermes)
SpVgg Brandlecht-Hestrup - 0:0

Olympia Uelsen - 3:0 (Alsmeier, Golkowski, Korte)
SV Surwold - 4:3 (Alsmeier 2, Golkowski 2)

 

02.05.2015: Vorrunde Sparkassencup in Erika-Altenberge
Dank dreier müheloser Siege gelang uns souverän der Einzug in die nächste Runde. Am 31.05. werden in Messingen sicherlich deutlich stärkere Gegner warten.
Ergebnisse und Torschützen:
Grenzland Twist - 4:0 (Alsmeier 2, Hermes, Bruns)
Concordia Schleper - 5:1 (Korte 3, Gersema, Hermes)
DJK Tinnen - 6:0 (Korte, Hermes, Gersema, Golkowski, Bruns, Alsmeier)


Freundschaftsspiele 2015:

07.04.2015: SV Bokeloh D2 - 5:0
Torschützen: Golkowski (3), Hermes, Gersema

09.03.2015: ASV Altenlingen (A) - 2:1
Dank der Treffer von Niklas Hermes und Gastspieler Gerhard Schabos gelang uns in dieser intensiven und teilweise hochklassigen Partie eine kleine Revanche für die verpasste Hallenkreismeisterschaft. Unsere Leistung war in Ordnung, der Sieg kam aber äußerst glücklich zustande.


Kader (Tore nur Pflichtspiele, mit Halle, komplette Saison):

Tor: Lars Jaspers (3)
Abwehr: Hennes Bruns (10), Niklas "Zigby" Wulf (5)
Mittelfeld: Felix Golkowski (48), Bernd Korte (42), Niels Alsmeier (39), Emma Gersema (13)
Sturm: Niklas Hermes (63)
Dazu kommen Treffer von Ben Reisiger (11) und Tim Sackschewsky (1).

SV Bokeloh auf Facebook