Herzlich Willkommen beim SV Bokeloh

 

Aktuelles

25.10.2019

Neuer Satz Traningspullover für die 2. Herren des SV Bokeloh

Architekturbüro „be_plant“ aus Gr.Berßen sponsert Trainingspullover

Das Architekturbüro "be_plant" aus Groß Berßen sponsorte für die 2.Herren des SV Bokeloh einen Satz neuer Traningspullover. Vor dem Saisonspiel gegen Wesuwe III überreichte Geschäftsführer Josef Beelmann die Trainingskleidung an die Mannschaft, die nun für die kalte Jahreszeit bestens ausgestattet sind. Die Spieler und Betreuer bedankten sich herzlich beim neuen Sponsor mit einem kleinen Geschenk für die Pullover.



03.09.2019

Autohaus Kemper sponsert neue Trikots für die 1. Herren

Auf dem Bild zu sehen sind:

Peter Lake 1. Vorsitzender SVB             Marko Kemper vom Autohaus Kemper und Christian Sieverding Fußballobmann SVB

Das Autohaus Kemper sponserte, der 1. Herren des SVB, zum Aufstieg in die 1. Kreisklasse, einen neuen Trikotsatz. Am vergangenen Sonntag war es dann soweit. Marko Kemper, vom Autohaus Kemper, überreichte dem Vorsitzenden, Peter Lake, die neue Kluft. Peter Lake bedankte sich in Namen des SV Bokeloh und besonders im Namen der 1. Herren, bei der Familie Kemper, für die jahrelange Unterstützung und gute Zusammenarbeit mit einem kleinen Präsent. Die Mannschaft versprach, dem Autohaus Kemper, viele, viele Siege in den neuen Trikots ein zufahren um frühzeitig die Klasse zu halten.

Der SV Bokeloh bedankt sich auf diesem Wege bei allen Sponsoren die unseren Verein unterstützen. Vielen Dank. 

 



1

Fußball bei Gewitter?

Infos zum richtigen Verhalten

12.08.2013

Unnötige Niederlage in Hemsen

Unnötige Niederlage in Hemsen
Am Freitagabend trat unsere erste Herrenmannschaft beim erneuten Spitzenspiel in Hemsen an. Schon nach kurzer Zeit sah man, dass unsere Elf das Heft in die Hand nahm und sich den zweiten Sieg im zweiten Spiel vorgenommen hatte. Allerdings blieben die ganz großen Chancen aus. Einige Versuche, mehr oder weniger als Fernschüsse zu bezeichnen, fanden den Weg ins Tor nicht. Hemsen tat wenig zum Spielgeschehen bei, sodass sich der bemühte Hemsener Kapitän sich das ein oder andere Mal über die Leistung seiner Mannschaft aufregte. Doch plötzlich stand nach guter Kombination der Bokeloher Mittelfeldspieler M. Lake 12 Meter vor dem Hemsener Kasten und scheiterte am Keeper der Hemsener. Die zweite Halbzeit setzte nahtlos an die erste an. Nach 65 Minuten war es dann A. Lügering, der aus kanpp 16 Metern unten links einschob. Nun dachten alle das lassen die sich nicht mehr nehmen. Doch die Freude währte nicht lange, denn eine eigentlich harmlose Flanke aus dem Halbfeld rutschte bis zum zweiten Pfosten durch, sodass L. Berling nur noch zum Ausgleich einschieben musste. Und auch den Führungstreffer der Hemsener konnte unser angeschlagene Keeper M. Abeln nicht verhindern. Nun hieß es also alles nach vorn zu werfen, denn ohne Punkte darf man am heutigen Tage nicht aus Hemsen wegfahren. Doch weitere „Hundertprozentige“ blieben aus. Folglich stand Kapitän M. Sundag in der Nachspielzeit frei vorm Bokeloher Tor und markierte den 3:1 Endstand. Fazit der ersten Saisonniederlage ist, dass diese Bokeloher Mannschaft normalerweise mit 3 Punkten nach Hause fahren muss. Nun heißt es in zwei Wochen (nächstes Wochenende ist spielfrei) „besser machen und siegen“!



08.08.2013

Guter Start in die neue Saison

1. Herren siegen im Derby

Bokeloh gewinnt Derby

Unsere erste Herrenmannschaft startete vergangenen Sonntag mit einem Heimsieg in die neue Spielzeit. Zu Gast war die Spielgemeinschaft aus Stavern/Apeldorn. Es gab also als erstes Spiel gleich das heiß ersehnte Derby.
Bokeloh zeigte von der ersten Minute angriffslustigen Fussball und setzte die Gäste unter Druck. Gute Kombinationen und Einzelleistungen wurden jedoch nicht belohnt und teilweise fahrlässig vergeben. Wie es kommen musste setzte es nach einer Ecke das erste Gegentor der Saison, ausgerechnet gegen Stavern/Apeldorn. Unsere Mannschaft brach jedoch nicht ein, sondern erspielte sich erneut gute Möglichkeiten die jedoch ungenutzt blieben. So mussten die Zuschauer im ausverkauften Wernerbeau einen 0:1 Pausenrückstand verkraften.
In der zweiten Halbzeit änderte sich der Spielverlauf zunächst nicht. Mit Sebastian Uhl kam aber frischer Wind in die Partie. In der 65. Minute nahm sich Christoph Jansen ein Herz und schob gekonnt mit links in die linke untere Ecke zum Ausgleich ein. Kurios: Coach Jürgen Schrant wollte diesen zuvor aus dem Spiel nehmen, da Jansen angeschlagen in die Partie kam und Jansen seine Auswechslung nach Außen signalisierte.
In der 70. Minute wurde doppelt ausgewechselt. Für Christoph Jansen kam Lars Knue, Jonas Rümpker ersetzte Mirko Lake. Die Bokeloher dominierten mehr und mehr das Spiel, was auch daran lag, dass die Gegner konditionell nicht mit halten konnten.
Die logische Schlussfolgerung war der 2:1 Führungstreffer durch Mehmet Tosun.
Auf dem Platz und der Tribüne dachte man der Knoten sei geplatzt, doch leider wurden wir durch einen Sonntagsschuss der Gäste überrascht, sodass es 2:2 stand.
Wie beim Tor von Mehmet half der gegnerische Torwart auch beim 3:2 Treffer durch Simon Kerkhoff mit. Glückliche, aber verdiente Tore.
In der letzten Minuten machte Julian Schimanski Airlines mit einem sehenswerten Flugkopfball nach Flanke Sebastian Uhl den Sack zu. Sehenswerter Einstand unseres Neuzuangs, der sich gut in seiner alten Fussballheimat eingelebt hat.

Fazit: Konditionell und technisch bessere Bokeloher siegen vollkommen verdient 4:2 gegen eine am Ende völlig überforderte Gastmannschaft aus Stavern/Apeldorn.

Die 2. Herrenmannschaft startete nicht so erfolgreich. Nach guter 1. Halbzeit ging das Spiel gegen Union Meppen II nach individuellen Fehlern in der 2. Hälfte innerhalb von 5 Min. mit 2:4 an Union Meppen.



29.06.2013

Danke

Eine erfolgreiche Saison ist zuende

 Liebe Freunde des SV Bokeloh,

Eine erfolgreiche Fußballsaison ist wieder einmal zu Ende. Bei 8 gemeldeten Jugendmannschaften wurde der SV Bokeloh 4x Staffelsieger, 1x Zweiter, 2x Dritter, 1x Vierter. Besonders zu erwähnen sind die F1 Junioren und die C Juniorinnen. Die C- Juniorinnen haben etwas einmaliges geschaft nämlich sie holten das Triple (Staffelsieger, Emslandpokalsieger und Emslandmeister. Die F-1 wurden Staffelsieger, Emslandvizepokalsieger und Emslandmeister. Glückwunsch an diese herausragenden Mannschaften und natürlich an die ganze Jugendabteilung des SV Bokeloh. Einen guten 3. Platz belegten die 1. Herrenmannschaft. Die 2. Herren und die Damenmannschaft in Spielgemeinschaft mit GW Lehrte haben den Klassenerhalt geschaft. Die Alt-Herren sind mit nur einer Niederlage in die verdiente Sommerpause gegangen.

Allen Spielerinnen und Spielern möchte ich Danke sagen für den geleisteten Einsatz auf dem Fußballplatz. Danke auch den Trainern und Betreuern für das Angagemant dem Verein gegenüber, für die Ehrenamtlichen Tätigkeiten und die Zeit die Ihr auf dem Fußballplatz für den SV Bokeloh verbracht habt.

Mein Dank geht natürlich auch die Eltern die Woche für Woche ihre Kinder zum Sport animieren und hinter der Sache Fußball stehen.
Danke den Übungsleitern die jede Woche, sei es beim Frauenturnen, Steperobic, Karate, Rückenschule, Sportabzeichen usw., ihre Freizeit zum Wohle des SV Bokeloh opfern.
Natürlich darf ich auch nicht die zahlreichen Zuschauer vergessen die Sonntag für Sonntag die Spiele der I. und II. Mannschaft verfolgen und die Spieler unterstützen. Danke an alle die den SV Bokeloh in irgendeiner Form unterstützen.
Ich wünsche allen wunderschöne Sommerferien bzw. Sommerurlaub. Kommt Gesund und gut Erholt wieder zurück so das wir alle wieder die nächste Saison in Angriff nehmen können.

Herzlichst Euer

Peter Lake

Vorsitzender des SV Bokeloh 



17.06.2013

Team aus Helte gewinnt Bokeloher Dorfpokal

Ehrung erfolgreicher Jugendmannschaften

Das beste Team des Jahres 2013 kam diesmal aus Helte. Das Bild zeigt die Helter Fussballer, die sich in ihrem Wettbewerb nur der Mannschaft Siedlung geschlagen geben mussten.

Eine tolle Resonanz fand das diesjährige Dorfpokalturnier. Die Veranstaltung fand erstmals an einem Sonntag statt und begann mit einer Freiluftmesse auf dem Sportplatz. Nach einem Turnier der Minikicker begann das Dorfpokalturnier bestehend aus den drei Disziplinen Fußball, Kegeln und Schiessen. Alle Wettbewerbe fanden auf dem Sportgelände des SV Bokeloh statt. Gesamtsieger wurde das Team aus Helte vor den Bokeloher Mannschaften Siedlung, Dorf und Vögelpöhler. Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung der erfolgreichen Jugendmannschaften des SV Bokeloh. Die F1, E2, D1 sowie die C-Juniorinnen wurden für die in dieser Saison errungenen Meister- und Pokaltitel vom 1. Vorsitzenden Peter Lake und dem Jugendwart Josef Burgemeister geehrt.



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...

Vierter Neuzugang beim SV Bokeloh

Pascal Taphorn kommt von SF Schwefingen

Pascal Taphorn vierter Neuzugang beim SVB!

Zum Trainingsstart auf dem Platz am Stationsweg durfte Trainer Dirk Bruns auch Neuzugang Nummer 4, Defensivspieler Pascal Taphorn, willkommen heißen.
Pascal wechselt wie Steffen und Hubi von den Sportfreunden Schwefingen nach Bokeloh. 
Nach einem Jahr in der Kreisliga sucht Pascal nun eine neue Herausforderung bei unserem SVB. Viele der Jungs kennt er schon aus seinem privaten Umfeld, sodass er sich schnell in die junge Mannschaft einfinden wird. 

Herzlich willkommen beim SVB, Pascal! 

 

"Back to the roots"

Drei alte Bekannte kehren zum SVB zurück

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Fußballobmann Christian Sieverding, Andre Lügering, Steffen Schonhoff, Hubert Knese und Trainer Dirk Bruns

Nachdem zu Beginn der Saison bereits Henryk Esser nach drei Jahren vom SV Union Meppen zum SVB zurückgekehrt ist, kann von Vereinsseite nun mit stolz präsentiert werden, dass zur neuen Saison drei weitere Jungs den Weg zur alten Wirkungsstätte am Grenzweg zurückfinden.

Andre Lügering, Steffen Schonhoff und Hubert Knese waren bereits alle von Kindheitsbeinen an für den SV Bokeloh aktiv und sind über die 1. Herrenmannschaft zu ihren derzeitigen Vereinen gelangt. 

Andre war bis zum Sommer 2015 u.a. als Mannschaftskapitän ein wichtiger Teil der 1. Mannschaft, ehe er sich dazu entschloss, eine neue Herausforderung eine Klasse höher beim SV Teglingen zu suchen. Auch dort konnte er seine Klasse als Offensivspieler regelmäßig unter Beweis stellen und darf sich auch beim TSV Mannschaftskapitän nennen.

Steffen und Hubert sind derzeit beide beim Kreisligisten SF Schwefingen aktiv.

Auch in seinem dritten Jahr spielt Steffen regelmäßig auf der Außenbahn in der Kreisliga, wo er seine Schnelligkeit immer wieder in Szene zu setzen weiß. Hubert plagen seit dem letzten Jahr immer wieder Verletzungen, weshalb er nach 19 Spielen und 4 Toren im Vorjahr, in dieser Spielzeit noch nicht zum Einsatz gekommen ist. Ist er jedoch fit, so kann der technisch versierte Mittelfeldspieler jeder Mannschaft weiterhelfen.

"Alle drei Jungs sind eine enorme Verstärkung für das junge Team, die die derzeitige tolle Entwicklung der 1. Mannschaft nocheinmal mehr vorantreiben könnnen" , so Fußballobmann Christian Sieverding.

Wir, der SV Bokeloh, freuen uns auf die kommende Spielzeit. Herzlich Willkommen und schön, dass ihr wieder da seid!

 

Vizemeister und Aufstieg in die 1. Kreisklasse/ Mitte

24.05.2019 um 21:15 ist es amtlich: der SVB zieht an Eintr. Berßen vorbei!

Mit einem 2:0 Erfolg über Grenzl. Twist II ist die junge Mannschaft um Trainer Dirk (Bruno) Bruns und Christoph (Wmann) Westermann nach sieben Jahren Abstinenz wieder zurück in der 1. Kreisklasse. Uum 21:15 Uhr stand fest, dass man in der 2. Kreisklasse Eintr. Berßen überholt hat und Vizemeister geworden ist. Der SV Bokeloh freut sich auf auf die 1. Kreisklasse. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg.

Nur der SVB

Ergebnisse der letzten Spiele:
SVB I SVB II

SVB - VfL Rütenbrock  0 : 3

SVB II  - SV Eltern  3 : 0

 

SV Bokeloh von 1925 e.V.

Sport für Jung und Alt

Unser Verein bietet ein breit gefächertes Sportangebot für Jung und Alt. Im SV Bokeloh kann jeder seine körperliche Fitness trainieren, ob als Leistungs- oder Hobbysportler.

Und nicht nur das!

Durch die Teilnahme an Punktspielen in den einzelnen Ligen und an öffentlichen Auftritten sowie durch attraktive Freizeitaktivitäten kommt auch der Gemeinschaftssinn nicht zu kurz.
Mit seinen ca. 600 Mitgliedern werden in den verschiedenen Abteilungen nicht nur die sportlichen Aktivitäten groß geschrieben; auch das Miteinander kommt nicht zu kurz. Dieses und der sportliche Teamgeist machen unseren Verein lebendig und stark.

Der Vorstand hat es sich zur gesellschaftlichen Aufgabe gemacht, allen Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Familien - im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Sportstätten - ihren Sport und damit eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu sozialverträglichen Beiträgen zu ermöglichen - unabhängig von der finanziellen Situation des Einzelnen.

Interesse? Klar!
Dann laden wir Sie zu einer kostenlosen Schnupperstunde in der Sportart Ihrer Wahl ein

SV Bokeloh auf Facebook