Neuigkeiten aus dem Vorstand

 
12.04.2019

Hallescher FC zu Gast in Bokeloh

Hallescher FC zusammen mit P. Lake und T. Schonhoff vom SV Bokeloh 

Der Tabellenvierte der 3. Liga, der Hallescher FC war am Freitag zu Gast beim SV Bokeloh. Der 1. und der 2. Vorsitzende P. Lake und T. Schonhoff begrüßten das Team von Torsten Ziegner auf dem Sportgelände. Die lockere Trainingseinheit diente zur Vorbereitung auf das schwere Spiel am Abend gegen den SV Meppen. Am Ende der Einheit blieb auch noch Zeit für ein Foto. Das ganze Team bedankte sich beim SV Bokeloh für die Unterstützung. 



19.03.2019

Arbeitseinsatz vom 16.03.2019

Am Samstag, den 16.03.2019, fand der erste Arbeitseinsatz des SV Bokeloh statt, um das Sportgelände für den anstehenden Start der Rückrunde der Saison 2018/19 herzurichten. Bei strömenden Regen trafen sich ca. 20 Helfer, bestehend aus Mitgliedern des Vorstandes und Spielern der beiden Herrenmannschaften, am Vereinsheim, die in kleineren Gruppen verschiedenste Aufgaben erledigten. Zum einen wurden die Tornetze auf dem Wekenborgplatz neu befestigt und gestrafft, damit kein Ball mehr durch die Netze durchfliegen kann. Außerdem wurde der Platz um das Soccerfeld gereinigt, sowie das äußere Ballfangnetz des Kunstrasenfeldes neu befestigt. Des Weiteren wurden unter dem Tribünendach einigen Lampen angebracht, damit man z.B. beim Saisonabschluss nicht im Dunkeln sitzen muss. Die Werbebanden am Hauptplatz wurden ebenfalls gereinigt. Zum Abschluss wurde noch der Keller unter dem Kabinentrakt aufgeräumt. Die fleißigen Helfer wurden mit kühlen Getränken und Gegrilltem belohnt. Ein großes Dankeschön geht an die beiden Organisatoren Christian Sieverding und Moritz Uhl.



10.12.2017

Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt

SV Bokeloh in Zusammenarbeit mit dem KSB

Zum ersten Mal veranstaltete der SV Bokeloh in Zusammenarbeit mit dem KSB Emsland ein Seminar zu dem Thema „Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierender Gewalt im Jugendfußball.“ Ort der Veranstaltung war das Pfarrheim der Kirchengemeinde St.Vitus in Bokeloh. Eingeladen waren die Jugendbetreuer der Vereine aus dem mittleren Emsland, sowie der Vorstand des SV Bokeloh. Mithilfe des KSB-Referenten Christian Ruygh wurden Fakten zum Thema gesammelt und diskutiert. Sexuelle Übergriffe sind in jedem Bereich der Gesellschaft möglich. Allein in Deutschland werden jedes Jahr mehrere Tausend Vorfälle angezeigt, davon ein beachtlicher Teil im Sportbereich. Der Verein hat die Aufgabe den Umgang der Trainer und Betreuer mit den Jugendlichen genau zu beobachten und in seiner Satzung klar zu regeln. Wenn dies nicht geschieht, haben mögliche Täter ein Umfeld, in dem sie ungehindert agieren können. Der SV Bokeloh wird weiter an dem Konzept des KSB festhalten und es unterstützen. Der Vorstand verkündete bereits, dass weitere Seminare für Betreuer angeboten werden.



26.07.2017

1. Derbypokal in Bokeloh

Zum ersten Mal war der SV Bokeloh Gastgeber des neu ins Leben gerufenen „Derbypokals“. Dieser soll jedes Jahr als erster Härtetest kurz vor Beginn der neuen Saison auf dem Sportgelände des SV Bokeloh stattfinden. Insgesamt nahmen neben Gastgeber Bokeloh (2.Kreisklasse) noch 5 weitere Mannschaften teil: SV Grün-Weiß Lehrte, SV Teglingen, SF Schwefingen II, Eintracht Berßen und als auswärtiges Team VFL Oythe III (alle 1.Kreisklasse). Gespielt wurde in 2 Gruppen mit jeweils 3 Mannschaften. Ein Spiel dauerte 30 Minuten. Die beiden Gruppenletzten spielten die Plätze 5 und 6 aus. Die Gewinner der Halbfinalpartien zogen ins Finale ein; die Verlierer spielten um den 3.Platz. Im Endspiel standen sich dann Teglingen und Schwefingen II gegenüber. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0. Eine Verlängerung war nicht vorgesehen, sodass der Sieger des Turniers im Elfmeterschießen ermittelt wurde. Hier zeigte Teglingen die stärkeren Nerven und schnappte sich den Pokal. Somit wurde Schwefingen Zweiter. Eintracht Berßen wurde Dritter, die sich ebenfalls im Elfmeterschießen gegen VFL Oythe III durchsetzten. Platz 5 ging an Grün-Weiß Lehrte. Letzter wurde Gastgeber SV Bokeloh. Neben der Siegerehrung der Mannschaften wurden auch der beste Torschütze und der beste Torwart des Turniers geehrt. Mit 3 Toren wurde Andre Lügering (SV Teglingen) zum Torschützenkönig gekürt. Als bester Torwart wurde Christian Bender (SF Schwefingen II) ausgezeichnet.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
 
SV Bokeloh auf Facebook